Lokaler Geologe: Die Mittel für das Erdbebenwarnsystem einzusparen ist unverantwortlich

Bei einem Erdbeben zählt jede Sekunde, deshalb entwickeln Experten ein Frühwarnsystem, das nicht mehr wiederholt, was in Irpinien passiert ist.

"Nur wenige Sekunden oder ein bis zwei Minuten Frühwarnung können in der Welt einen Unterschied machen" Gregg Wilkerson Geologe, sagte

Ein Frühwarnsystem an der Westküste steht im nächsten Jahr zur Umsetzung bereit, doch das Budget von Präsident Trump für 2018 zieht Fördermittel ein.

Wilkerson sagte, das System werde bei einem Erdbeben Leben retten, und in Kalifornien werde bald ein großes Ereignis erwartet.
"Wir könnten mehr als 20.000 Tote retten, je nachdem wo und wann", sagte er.

Das Warnsystem nutzt den Sensor, um das Beben zu erkennen, und dann nimmt ein Computer Daten und sendet eine SMS an Mobiltelefone, um Menschen zu warnen.

"Nicht zu implementieren oder zu versuchen, es zu entwickeln, ich denke, es ist einfach unverantwortlich", sagte Wilkerson.

Der vorgeschlagene Budgetkampf geht nun an den Kongress und der Trump-Budgetvorschlag kann sich deutlich ändern.

Der Stellvertreter David Valadão sandte Nachrichten von einem Augenzeugen, der sagte: "Unser Land steht vor schwierigen Herausforderungen, die schwierige Entscheidungen erfordern.

Die Reform der Ausgabenprioritäten unserer Nation, um unsere Staatsverschuldung in den Griff zu bekommen, ist der Schlüssel zur Steigerung des Wirtschaftswachstums und zur Schaffung von Arbeitsplätzen, um mehr Chancen für alle Amerikaner, insbesondere für die Amerikaner, zu schaffen Zentraltal.

Der Haushaltsantrag des Präsidenten ist jedoch nur eine Bitte. Da der Kongress die Finanzierungsniveaus für das GJ2018 (https://energy.gov/cfo/downloads/fy-2018-budget-judification) berücksichtigt, werde ich sorgfältig arbeiten, um sicherzustellen, dass meine Wähler wichtige Dienste benötigen, die ihnen zur Verfügung stehen.

Wilkerson sagte, zu viele Leute würden an dieses Projekt glauben, aber wenn sie die Finanzierung nicht bekommen, wird es alles verlangsamen, was ein Risiko eingeht.

"Wir wissen nicht, wann diese großen Erdbeben zuschlagen werden, deshalb ist es jetzt besser, ein solches Programm aufzustellen, als zu warten", sagte er.